top of page

Grießbrei - unser Go-To-Rezept

..wenn es mal schneller gehen muss...


Ein kinderleichtes Rezept für die Momente, in denen wir einfach keine Zeit für langwieriges Schnippeln und Köcheln haben. Es ist ein Klassiker-Rezept, das wir nach unseren Vorlieben leicht angepasst haben. Es passt perfekt in die kalte Winterzeit, wenn es sich so wohlig anfühlt, wenn etwas Warmes den Bauch von Innen wärmt. Probiert es einfach aus - wir sind gespannt, ob es euch auch so gut tut wir uns.


 

Unser Grießbrei-Rezept


Man nehme...

  • 500 ml Milch oder Pflanzenmilch

  • 1 EL Zucker, Honig, Agavendicksaft oder was ihr zum Süßen gerne verwendet

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 1 Prise Salz

  • 70 g Grieß

  • Und für später wie Du ihn am liebsten magst: Heidelbeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Apfelmus, Zimt und Zucker, Obstsoße, Kokosraspel...

Man rühre...

  1. Rühre in einem Kochtopf die Milch, den Zucker oder ähnliches, den Vanillezucker und die Prise Salz in einem Topf ganz ruhig und geduldig so lange bis es anfangt zu kochen. Das siehst Du daran, wenn sich auf der Milch langsam kleine und immer größer werdende Bläschen bilden. Sei vorsichtig, die Milch ist dann SEHR heiß!

  2. Nimm nun den Topf langsam von der heißen Herdplatte oder besser: Lass Dir von Deinen Eltern helfen.

  3. Jetzt kannst Du das Grieß abmessen und es langsam in die Milch hineinrasseln lassen.

  4. Rühre dabei ordentlich mit Schneebesen.

  5. Dann stellst Du den Topf vorsichtig wieder zurück auf den Herd und lasse noch mal alles unter Rühren aufkochen.

  6. Jetzt fragst Du wieder Deine Mama oder Deinen Papa, dass sie Dir helfen den sehr heißen Topf vom Herd herunterzunehmen. Du setzt einen Deckel auf den Topf und stellst 5 Minuten Wartezeit ein. Der Grießbrei darf jetzt quellen, das heißt, die kleinen Grießkörner dürfen sich jetzt mit der Milch vollsaugen und so zum Brei werden.

  7. Nach den 5 Minuten kannst Du noch mal in Ruhe umrühren und schon ist Dein Grießbrei fertig!

  8. Jetzt noch Apfelmus oder Obst drauf.

Guten Appetit!

 

Wir freuen uns zu hören wie Dir der Grießbrei geschmeckt hat! Vielleicht hast Du ja auch noch Ideen für unser Rezept? Wir sind gespannt.

Comentarios


42ea54a3-8041-4f8e-8143-6ff5e3b2c156.jpg

Schön, dass Du da bist. 

Was war das ein schöner Tag. Ich war zu Besuch bei meiner Schwester in Berlin und wir haben uns einen Schwestern-Power-Tag gegönnt. Mit Maniküre und Aperitif in der Abendsonne und ganz viel Quatschen...seufz. Mal so ganz ohne Kinder...und so schön! 

Freue Dich auf undsoschoen.de News
mit kostenloser Checkliste

Und so schön, dass Du Dich angemeldet hast!

    bottom of page